Tag Archives: Deutschland

Deutschland muss sich jetzt an Atomwaffenverbotsverhandlungen beteiligen

Trump will US-Atomwaffenarsenal ausbauen

Berlin. 26. Februar 2017. (mediap). Die Ankündigung von Donald Trump das US-Atomwaffenarsenal ausbauen zu wollen, zeigt auf drastische Weise wie dringend notwendig ein Atomwaffenverbot ist. Die IPPNW appelliert an die deutsche Bundesregierung, sich jetzt entgegen jüngsten Verlautbarungen an den im März beginnenden UN-Verhandlungen für einen Atomwaffenverbotsvertrag zu beteiligen. Deutschlands Argument, mit einem Verbotsvertrag werde der Atomwaffensperrvertrag geschwächt, führt Trump mit seiner Ankündigung ad absurdum. Denn ein Ausbau des US-Atomwaffenarsenals würde gegen die Verpflichtung des Atomwaffensperrvertrags zur Abrüstung verstoßen.

Xanthe Hall, Abrüstungsreferentin der IPPNW kommentiert: „Trumps Ankündigung zeigt, dass der Atomwaffensperrvertrag ohne Ächtung ein stumpfes Schwert ist. Wenn wir zum Wettrüsten zurückkehren – das Gegenteil von nuklearer Abrüstung – steigt die Gefahr eines Einsatzes oder eines Atomkriegs mit seinem katastrophalen humanitären Folgen. In diesem Moment, in dem die Realität eines Atomwaffenverbotes in greifbarer Nähe rückt, kündigen die USA einen massiven Verstoß gegen den einzig bestehenden Vertrag an, der die Staaten zur nuklearen Abrüstung verpflichtet.“

Am 27. März 2017 beginnen UN-Verhandlungen für einen Vertrag zum Verbot von Atomwaffen. Die Verhandlungen wurden Ende 2016 von einer großen Mehrheit der Staaten in den UN beschlossen. Die Atomwaffenstaaten USA, Russland, Frankreich, Großbritannien und Israel stimmten dagegen und werden voraussichtlich nicht an den Verhandlungen teilnehmen. China hält sich seine Teilnahme noch offen. Die USA haben ihre NATO-Bündnispartner aufgefordert, gegen die Resolution zu stimmen und sich nicht an den Verhandlungen zu beteiligen. Die Bundesregierung hat letzte Woche bekanntgegeben, dass Deutschland den Verhandlungen fernbleibt. Friedensorganisationen wie die IPPNW und die Internationale Kampagne für die Abschaffung der Atomwaffen (ICAN) äußerten ihre große Enttäuschung über die Entscheidung, die noch von dem ehemaligen Außenminister Frank-Walter Steinmeier getroffen wurde.

„Der Beschluss der Bundesregierung ist ein Bruch der traditioneller Haltung Deutschlands, sich für Multilateralismus einzusetzen, und wirkt wie einen Angriff auf die Vereinten Nationen. Noch nie hat Deutschland UN-Abrüstungsverhandlungen so offensichtlich boykottiert,“ sagte Hall. „Deutschland muss seine Entscheidung jetzt revidieren und sich an den Atomwaffenverbotsverhandlungen beteiligen.“

Das Schreiben des Außenministeriums (pdf): http://www.icanw.de/wp-content/uploads/2017/02/de-absage-banconf.pdf

NATO-Papier zu den Atomwaffenverbots-Verhandlungen (pdf): http://www.icanw.org/wp-content/uploads/2016/10/NATO_OCT2016.pdf
ICAN-Bewertung der deutschen Absage (pdf): http://www.icanw.de/wp-content/uploads/2017/02/DE-Atomwaffenverbot1.pdf

Advertisements

Urgent call for support: A young man in Brazil needs urgent help

Urgent call for support: A young man in Brazil needs urgent help

Araruama / Brazil. September 29, 2015. (and). Sebastian A. had a serious accident on September 3, 2015 in the country of Brazil. He is a world citizen from Germany. He is in urgent need of private help, support and aid as he has no medical insurance and has to pay all of his medical bills while in need of urgent treatment in a local hospital of Brazil, which is the Hospital Regional de Araruama. The German Embassy in Rio de Janeiro has been notified and has been called for help already. The official authorities have knowledge about the ongoing emergency of the Sebastian A. (36).

The heel of the young man is broken. An infection of the wound has caused serious problems. The expectant father has strong pain.

Because he has no medical insurance the young man has to pay all medical treatment of the hospital himself from his own money. Therefore all people and readers are requested to support a young man from Germany in Brazil and his daughter and pregnant girl-friend.

The Hospital Regional de Arauama is located about 90 kilometers far away from the city of Rio de Janeiro in Brazil. More information about the ongoing emergency are available on Facebook provided by the group “49 cents for Basti ´s leg rescue” on https://www.facebook.com/groups/1465472597116168 and on a local website which is called “Who is going to help Sebastian” in German language “Wer hilft Sebastian”, on www.wer-hilft-sebastian.de .

Sebastian could be even in the danger to loose his leg. Certainly anyone would try all things to avoid a possible amputation of his leg. Therefore we do ask to support this young man, his daughter and his girl-friend in urgent need.

Anyone who wants to donate some money to help Sebastian A. to pay his medical bills may donate some money to:

Account information and bank data:
Sebastian Nenzel
IBAN: DE55700222000072071611
BIC: FDDODEMMXXX
Fidor Bank

GERMANY

Code / in Concern of medical treatment hospital in Brazil

aktionbeinretten4

XXL-info. Pflege und Soziales: Hartz 4 und Frauen in Deutschland, Teil 1

XXL-info. Pflege und Soziales: Hartz 4 und Frauen in Deutschland, Teil 1

Hannover. 30. April 2011. (and). Frauen streiten sich an einer Mülltonne um etwas Abfall-Obst in Hannover und Rentner in schwerster Armut kämpfen in Deutschland um das Überleben. Eine ausreichende medizinische Versorgung gibt es für arme Menschen in Deutschland nicht mehr. Die Schweizer sehen in Deutschland das “China von Europa”. Das ist bereits die Gegenwart. Wie mag die Zukunft in Deutschland aussehen ?

In der Sendung XXL-info. Pflege und Soziales, Hartz 4 und Frauen in Deutschland werden viele Fragen gestellt und eine engagierte Frau, Beate gibt die Antworten in einem Telefon-Interview.

Hartz 4 und Frauen in Deutschland, Teil 1. Beate aus Hannover ist eine der ersten Maurer-Gesellinnen nach dem Ende des Zweiten Weltkrieg in Deutschland. Die Frau studierte, arbeitete in mehreren Berufszweigen in Deutschland und in Europa und versucht dem Gefängnis oder der Falle aus Hartz 4 in Deutschland zu entkommen. Beate fühlt sich als Frau in Deutschland diskriminiert und entmündigt. Telefon-Interview, XXL-info. Pflege & Soziales, Produktion: Andreas Klamm, Journalist, Radio TV IBS Liberty, Musik Wolfgang Leng, Titel “Radio IBS Liberty”, Länge der Sendung / Produktion, 52,22 min, CC 2011, Creative Commons, http://www.radiotvinfo.org, http://www.ibstelevision.org

Link zur Produktion: http://www.youtube.com/watch?v=jqqf4rZQ5NY

Hartz 4, Gerechtigkeit, Grundeinkommen & Soziales, Teil 2

Hartz 4, Gerechtigkeit, Grundeinkommen & Soziales, Teil 2

Hartz 4, Gerechtigkeit, Grundeinkommen & Soziales, Standpunkte und Diskussion, Teil 2, 41.37 min, Radio TV IBS Liberty, von und mit Andreas Klamm, Journalist

You Tube, http://youtu.be/ZPts_608-zA

Witz der Woche: Atomkraft in Deutschland ist sicher

Witz der Woche: Atomkraft in Deutschland ist sicher

Berlin. 21. März 2011. (and). Witz der Woche: Atomkraft in Deutschland ist sicher. Seit den 80er Jahren gilt in Deutschland der Spruch: “Survival Of The Fittest”, das bedeutet in deutscher Sprache soviel wie nur der Stärkere überlebt. Angesichts der Nuklear-Katastrophe in Japan gewinnt dieser Spruch an einer neuen Dimension. Die Menschen in Deutschlands Straßen rufen sich schon im Überlebens-Kampf gegeneinander zu: “Sind die radioaktiven Strahlen zu stark, bist Du zu schwach !”.

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel (CDU) bekennt sich unterdessen in Deutschland zur Wahrheit kurz vor den Wahlen:

Quelle, You Tube, http://www.youtube.com/watch?v=vGuXVzgZ1uA

SOS Press international: Deutscher Journalist in Paraguay in Notlage !

SOS Press international: Deutscher Journalist in Paraguay in Notlage ! Wer kann einem deutschen Journalisten in Paraguay in Not helfen ?

Hinweise bitte an die Redaktion: cvd@ibstelevision.org, Radio TV IBS Liberty, http://www.ibstelevision.org, http://www.ibstelevision.com

Möglicher Eintritt des Verteidigungsfalls des Verteidigungsministers

Möglicher Eintritt des Verteidigungsfalls des Verteidigungsministers

Stammen die Plagiats-Vorwürfe gegen Freiherr Karl Theodor zu Guttenberg von “oppositionellen links-radikalen Rebellen” in Deutschland ? – Revolutionen nach tunesischem und ägyptischem Vorbild in Deutschland wird der Freiherr nicht zulassen – Oberst Muammar Abu Minyar al-Gaddafi und Freiherr Karl Theodor zu Guttenberg denken nicht an Rücktritt – Militärische Niederschlagung eines Aufstandes der Menschen in Deutschland gegen ihre Herrscher nach dem Beispiel von Libyen könnte auch in Deutschland möglich sein

Von Andreas Klamm-Sabaot

Berlin. 28. Februar 2011. Die Auseinandersetzung über den Doktor-Titel von Verteidigungsminister Freiherr Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) könnte möglicherweise schon bald als Eintritt des Verteidigungsfalls des Verteidigungsminister der Bundesrepublik Deutschland in politischen Kreisen verstanden werden oder als solcher bewertet werden. Deutschlands beliebtester Bundesminister, so denn die Umfrage-Werte stimmen sollten, sieht sich derzeit zahlreichen Angriffen gegen seinen Doktor-Titel ausgesetzt. Bislang nicht näher bekannte Kräfte in Deutschland, möglicherweise “oppositionelle Rebellen” haben den beliebten Bundesminister in eine Affäre über Plagiats-Vorwürfe in Zusammenhang zur Doktor-Arbeit des adeligen Freiherrn verstrickt. Strafrechtliche Konsequenzen muss der Bundesverteidigungsminister nicht fürchten, auch dann nicht, wenn die Vorwürfe der “oppositionellen Rebellen in Deutschland” als zutreffend bestätigt werden könnten. Der Minister geniesst in Deutschland politische Immunität als Mitglied des Deutschen Bundestags und als Bundesverteidigungsminister.

Der beliebte Bundesfinanzmiinister, Dr. Wolfgang Schäuble (CDU) verteidigte in einem Interview mit dem Nachrichten-Magazin Fokus seinen Partei-Freund, Freiherr Karl Theodor zu Guttenberg (CSU). “Karl-Theodor zu Guttenberg hat seinen Fehler zugegeben und erklärt.”, so Schäuble. Seinen Doktortitel habe er nun eingebüßt. “Das Thema wird sich erledigen“, ergänzte Wolfgang Schäuble. Der Bundesfinanzminister lobte Freiherr zu Guttenberg in höchsten Tönen: “Guttenberg sei ein ungewöhnlich leistungsstarker und hoch angesehener Politiker. Er gehöre zu den herausragenden Talenten der deutschen Politik. Der Verteidigungsminister ist politisch führungs- und durchsetzungsstark. Deswegen brauchen wir ihn ja auch. Es war eine große Leistung, die Bundeswehrreform in Angriff zu nehmen.“ Ob diese Hinweise von Dr. Wolfgang Schäuble bereits auf eine möglicherweise, künftig geplante Kandidatur von Freiherr Karl Theodor zu Guttenberg als Bundeskanzler für die Bundesrepublik Deutschland gewertet werden dürfen, ist offiziell nicht bekannt. Die Umfrage-Werte, die nicht unabhängig bestätigt werden konnten, sind außerordentlich hoch für Freiherr Karl Theodor zu Guttenberg. Wären am kommenden Sonntag bereits Bundestags-Wahlen, hätte der Bundesverteidigungsminister sicher sehr gute Chancen, Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland zu werden, glauben Beobachter.

Möglicher Eintritt des Verteidigungsfalls in Deutschland ? Nicht wundern,”Professor, Dr. Dr. Dr. Dr. rer. nat. pol. med. jur. hc.” Freiherr Karl Theodor von und zu Guttenberg, wird vermutlich in nur wenigen Tagen die Verleihung der Ehren-Professur und die Verleihung mehrerer Ehren-Doktor-Titel-Würden erfahren dürfen. Immerhin wird Karl Theodor zu Guttenberg inoffiziell als künftiger Kanzler-Kandidat und möglicher Nachfolger von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel (CDU) gehandelt.

Dr. Angela Merkel ist immerhin die Viert-mächtigste Frau in dieser Welt. Nahezu 82 Millionen Menschen in Deutschland wissen ja nur zu gut aus Erfahrung, dass diese gegen den allmächtigen Willen ihrer Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, KEINE, nicht die geringste Chance, haben.

Aus Sicht des Verteidigungs-Ministers handelt es sich bei den Angriffen auf den Doktor-Titel “oppositioneller links-radikaler Rebellen” in Deutschland vermutlich ganz sicher um einen Verteidigungsfall. Der Verteidigungsminister in Deutschland wird Revolutionen, wie diese zur Zeit in Tunesien, Ägypten, Libyen, Jemen und weiteren Ländern in Nord Afrika und in der Arabischen Welt stattfinden, ganz sicher nicht in Deutschland zulassen.

Daher NICHT wundern, wenn die Panzer in Deutschland durch die Straßen rollen und Jagd-Flieger im Tiefflug in Deutschland fliegen, — ist ziemlich laut… Doch Verteidigungsfall ist ja Verteidigungsfall. Wurde die Universität von Bayreuth schon bombardiert ???

Sollte die Universität von Bayreuth bombardiert werden, werden die deutschen Medien vermutlich von einem “bösen, gemeinen und hinterlistigen Angriff links-radikaler Taliban und Al Kaida Kämpfer” berichten. Deutschland ist seit 1933 auch als Welt-Meister in Propaganda bekannt.

Noch ist nicht offfiziell bekannt, ob bereits maskierte Söldner-Truppen mit ihren AK 47-Sturmgewehren sich auf dem Weg zu Professor Dr. Rüdiger Bormann und Professor Dr. Oliver Lepsius von der Universität Bayreuth befinden. Beobachter in Deutschland erwarten, sollte es in Deutschland auch nur im Ansatz Revolutionen nach dem Vorbild von Tunesien, Ägypten oder Libyen geben, müssten die an einer möglichen Revolution beteiligten Menschen mit einer Niederschlagung jeglichen Aufbegehrens des Volkes gegen ihre Herrscher in Deutschland, ähnlich wie in Libyen rechnen.

Ähnlich wie Oberst Muammar Abu Minyar al-Gaddafi in der Hauptstadt Tripolis in Libyen bleibt auch der deutsche Verteidigungsminister stark, weiß zu führen und ist Durchsetzungs-stark und so denke auch der deutsche Freiherr und Bundesverteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg in keinster Weise an einen Rücktritt aufgrund der Vorwürfe zur Plagiats-Affäre im Zusammenhang seiner Doktorarbeit.

Diese und weitere Informationen können aufgrund von Kommunikations- und Netzsperren in der Welt, Europa und Deutschland nicht unabhängig bestätigt werden.

Sicher ist in Deutschland vermutlich nur ein Fakt. Deutsche Politiker sind keine Tunesier oder Ägypter und deutsche Politiker denken nicht an Rücktritt. Die deutsche Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel (CDU) machte bereits im Jahr 2008 darauf aufmerksam und erklärte, dass das geistige Eigentum, journalistische und künstlerische Arbeiten des besonderen Schutzes bedürfen und, dass Raubkopien in Deutschland NICHT als Kavaliers-Delikt verstanden werden dürfen.

Video, YouTube, Quelle: Bundeskanzlerin, Dr. Angela Merkel, 2008, Ansprache, http://www.youtube.com/watch?v=0lQwZVdaZr8

Hintergrund:

1. Plagiatsaffäre Freiherr Karl Theodor zu Guttenberg, http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,748009,00.html
2. Universität Bayreuth erkennt Freiherr Karl Theodor zu Guttenberg den Doktortitle ab, http://www.uni-bayreuth.de/presse/info/2011/040-037-gutten.pdf
3. GuttenPlag Wiki, http://de.guttenplag.wikia.com/wiki/Plagiate
4. Allgemeine Erklärung der Menschenrechte, Vereinte Nationen, www.libertyandpeacenow.org/menschenrechte.htm
5. Bundeskanzlerin zum geistigen Eigentum, “Raubkopien sind KEINE Kavaliersdelikte”, Schutz des journalistischen, künstlerischen und geistigen Eigentums auf deutscher und internationaler Ebene, http://www.youtube.com/watch?v=0lQwZVdaZr8
6. Sigmar Gabriel, SPD, zu den Plagiats-Vorwürfen, http://www.youtube.com/watch?v=pYwxBkwz8KA, Quelle You Tube
7. Prof. Dr. Oliver Lepsius, zur Plagiats-Affäre zu Freiherr Karl-Theodor zu Guttenberg, http://www.youtube.com/watch?v=dtne6I_Va30, Quelle You Tube